Ökologischer Landbau - a) Herstellung von Biowein

Weine - kontrollierter biologischer Anbau

Ausführliche Weinbeschreibungen, wechselnde Sonderangebote, Probierpakete, Geschenkservice und Rezepte mit Weinvorschlägen reine Weine und mehr ... Weine, Sekt und Grappa aus kontrolliert biologischem Anbau. Ausführliche Beschreibungen von Weinen und Weingütern. Wechselnde Sonderangebote, Probierpakete, Geschenkservice, kulinarische Tipps und Rezepte. Die Webseite für Genießer, die gerne Wein aus naturschonendem Anbau und Verarbeitung trinken möchten. Kein Mindestbestellwert, ab 60,- Euro versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

Ökowein und Biowein jetzt erhältlich
Reine Weine und mehr ...
Weine, Sekt und Grappa aus kontrolliert biologischem Anbau. Details zu Weingütern, kulinarische Tipps. Die Webseite für Genießer, die gerne Wein aus naturschonendem Anbau und Verarbeitung trinken möchten.

Ziel des ökologischen Weinbaus ist die Herstellung eines guten und reinen Weins, bei dessen Anbau und Herstellung jede unnötige Umweltbelastung des Weinbergs und seines Ökosystems vermieden wird.

Der ökologische Weinbau strebt ein biologisches Gleichgewicht im Weinberg an

Die Widerstandskraft der Reben wird gefördert und ein günstiges Klima für die natürlichen Feinde der Schädlinge geschaffen. Durch Einsaat von Gründüngern, schonende Bodenbearbeitung, gezielte Kompostierung mit organischem Material und dem Verzicht auf übertriebene hohe Erträge wird der Boden langfristig gesund und fruchtbar erhalten.

Der Winzer verzichtet auf die meisten zulässigen Schönungs- und Hilfsmittel

Die Weine werden mit natürlichem Bentonit oder Eiweiß geklärt, gefiltert wird mit asbestfreien Schichtfiltern. Die notwendige Schwefelzugabe liegt 1/3 unter den zulässigen Werten.

Anerkannte europäische Verbände des ökologischen Landbaus zertifizieren Ökoweine mit folgender Garantie: Keine Gentechnik in den Ausgangsprodukten, in der Schädlingsbekämpfung und in der Verarbeitung. Keine Verwendung von chemisch-synthetischen Schädlingsbekämpfungsmitteln, Düngemitteln und leichtlöslichen Phosphatdüngern. Keine Verarbeitungsverfahren, die im konventionellen Weinbau der Qualität und Bekömmlichkeit des Weins schaden (z.B. übermäßige Schwefelung, Heißabfüllung, Anreicherung der Süßreserve, aggressive Reinigungsmittel).

Unsere Weinanbau Gebiete befinden sich in Frankreich, Italien, Spanien, Österreich und Deutschland (Pfalz).

Aufgrund der allgemeinen Umweltbelastung kann auch der Ökowinzer keine völlige Rückstandsfreiheit garantieren, die Werte der Schadstoffrückstände liegen aber beim Ökowein im allgemeinen deutlich unter denen konventioneller Weine. Die geringen Erträge und der schonende Ausbau lassen zumeist konzentrierte, sortentypische und charaktervolle Weine entstehen.

Sie finden hier auch einen Überblick über unsere Ökoweine und können so eine fundierte Entscheidung treffen, ob der Ökowein für Sie in Frage kommt.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Internetseiten zu besuchen.
Viel Spaß!

Kaufen Sie Bioprodukte doch in Ihrer unmittelbaren Nachbarschaft,
direkt und persönlich vom Hersteller

Tipps zu biologischem Anbau

Rezepte für die Schädlingsbekämpfung

Niempressöl eröffnet neue Wege

Niemöl ist ein fettes Öl, das durch Auspressen der Niemsamen gewonnen wird. Das Niemöl, welches wir empfehlen, muß kaltgepreßt sein, denn einige Wirkstoffe sind hitzeempfindlich. In unseren Breiten, bei unseren Temperaturen, ist das Niemöl fest, es ist eigentlich ein Fett, erst bei ca. 23 Grad Celsius schmilzt es.

Schon seit langer Zeit benutzen die Inder auch das kaltgepreßte Öl des Niembaums für den Vorratsschutz. Dazu mengen sie kleine Mengen des Öls unter gelagertes Getreide oder Hülsenfrüchte. Wissenschaftler an der Universität Gießen untersuchen zur Zeit die Wirkung von Niemöl auf Mehltau an unterschiedlichen Pflanzen. Die ersten Versuche zeigten umwerfende Erfolgsergebnisse. Die Nieminhaltsstoffe scheinen nämlich insbesondere in Kombination mit den Ölanteilen aus ihren Samen eine besonders effektive Wirkung gegen Mehltau zu entwickeln.

Jetzt gehts dem Mehltau an den Kragen
Natron gegen echten Mehltau am Wein
Mit Rapsöl gegen Mehltau und andere Schädlinge
Mittel gegen echten Mehltau an Rosen
Fette als Schnellschuß gegen Schädlingsplagen
Raps-Ricinus Schnellschuß
Pflanzenwäsche
Facetensid gegen Schildläuse


Einblick in die Welt der Rebenherstellung (Rebveredlung)


powered by Ihr kostenloser Eintrag in unsere Linkliste Projekt: Andreas Schulz, Kriegsstraße 284, 76135 Karlsruhe, Tel. 01908.540.200.62
E-Mail: oekowein@mehrstellen.de